Cembalo

und mit dieser so vollen Art wird er, aus seinem Cembalo, eine vollkommene wunderbare Harmonie gehört haben”

Das kennzeichendste Instrumente des “Generalbaß-Ära” ist für die meisten wohl das Cembalo. Es hat in der Vergangenheit sehr unterschiedliche musikalische Funktionen gedient. Instrument der Amateure wie auch der Genies; in Kirche oder Theater, das Cembalo war für Jahrhunderte von grundlegender Bedeutung. Diese Vielzahl von Einsatzbereiche bedeutet sicherlich eine große Mannigfaltigkeit des Komponierens, die heute dem Cembalisten zugute kommt; aber auch eine Vielfalt an Formen und Bauweise der Instrumente, wie man in den Museen feststellen kann.

Das Cembalo leidet heute zwar nicht an Geringschätzung, wie manche anderen Instrumente, aber die Qualität, die man heute antrifft ist sehr unterschiedlich: neben ausgezeichnete Werke gibt es auch Cembali, die man lieber vermeiden sollte. Zum Schluß möchte ich auch die Gelegenheit nutzen um mich über einigen zum Instrument verbundene Argumente zu äussern.